Über uns


Hinter dem Vertrieb der iFEED Futterautomaten steckt folgendes Erlebnis…

…wir, das sind Sabrina Igel und Familie, seit vielen Jahren passionierte Reiter und Turnierteilnehmer. Bis Anfang 2005 hatten wir mit unseren Pferden Volano und Morpheus viel Freude und auch Turniererfolge. Anfang 2005 ging Volano leider an den Folgen einer schweren Laminatis ein. Eine Kortisonbehandlung löste eine toxische Hufrehe aus.
Mein Hengst „Morpheus“ hatte 2004 eine schwere Kolikoperation, erholte sich aber prächtig und es gab keinerlei Anlass zur Sorge. Im Sommer 2005 bekam Morpheus wieder eine Kolik und musste zwei mal kurz hintereinander operiert werden.
Die Suche nach den Ursachen ist müssig, aber es ist zu vermuten, dass Morpheus eine grössere Menge Futter auf einmal bekommen und gefressen hat.
Wer einmal die mit einer Kolikoperation verbundenen Sorgen um das eigene Pferd mitgemacht hat sucht natürlich nach Wegen dies künftig zu vermeiden. Unsere Antwort war die Suche nach geeigneten Futterautomaten. Wir sind dann auf die iFEED Futterautomaten, dievorwiegend in USA vertrieben werden, gestossen. Diese hatten zum einen das richtige Preis / Leistungsverhältnis, zum anderen erhielten wir eine tolle Beratung aus den USA.
Für die Kosten der letzten Kolikoperation hätte man ca. 15 Futterautomaten kaufen können, von den Sorgen nicht zu reden.

Seit Sommer 2005 haben wir nun die iFEED Futterautomaten mit bestem Erfolg in Betrieb und haben uns entschlossen diese selbst zu importieren und zu verkaufen.

Ein Besuch beim dänischen Hersteller, dem „Kolding Hingstecenter“ sowie im Reitstall von „Henrik Sibbesen“ haben uns vollends überzeugt. In beiden Ställen kann man sich, so wie wir auch, nicht mehr vorstellen
auf die iFEED Futterautomaten zu verzichten.

Den Kampf um Morpheus und seine Koliken hatten wir immer gewonnen, bis kurz vor Weihnachten 2011…nicht eine Kolik sondern ein Lebertumor hat mir meinen geliebten Hengst nun doch genommen.

„Mit den Flügeln der Zeit fliegt die Traurigkeit irgendwann davon.“

Mit unseren Nachwuchspferden Shanaya’s Dream und Sub Zero wünschen wir uns nun eine erfolgreiche und vor allem gesunde Zeit.

Bei Fragen stehen ich gerne mit Rat und Tat zur Seite,

Eure Sabrina Igel- Becker

Sabrina Igel